Fototour: Natuke purjus – Auf dem Domberg in Tallinn oder die Schwierigkeit, mehrere Jacken übereinander anzuziehen / NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED VR

Last Updated on 2015-12-10 by

Heute Nachmittag bin ich zur Blauen Stunde – wenn man die wegen des tristen grauen Himmels überhaupt so bezeichnen kann – auf den Toompea – den Domberg – von Tallinn gegangen, um ein paar Schnappschüsse zu machen. Prompt saß auf einer Bank vor dem Eingang zum Dom ein Mann, der ganz ordentlich gebechert hatte. Wie die Esten sagen würden: “Natuke purjus – Ein bisschen betrunken.”

Der Mann machte nicht den Eindruck, ein Obdachloser zu sein. Ich konnte aber über einen Zeitraum von etwa 15 Minuten beobachten, wie er versuchte bei der Kälte hier in Tallinn zwei Jacken übereinander anzuziehen. Das war eine wirklich schwere Geburt! Letztlich ist es ihm aber doch gelungen und er nahm wieder auf der Bank Platz.

Alle Fotos auf dieser Seite © 2013 by Birk Karsten Ecke mit
¦¦ NIKON D300s ¦ AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED VR
¦¦ Adobe Lightroom 4

Bild: Ein bisschen betrunken. Der Versuch mehrere Jacken übereinander anzuziehen. Am Dom in der Oberstadt in Tallinn. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Ein bisschen betrunken. Der Versuch mehrere Jacken übereinander anzuziehen. Am Dom in der Oberstadt in Tallinn.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Ein bisschen betrunken. Der Versuch mehrere Jacken übereinander anzuziehen. Am Dom in der Oberstadt in Tallinn. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Ein bisschen betrunken. Der Versuch mehrere Jacken übereinander anzuziehen. Am Dom in der Oberstadt in Tallinn.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Endlich geschafft - kuschelig eingepackt sitzt der Kollege wieder auf der Bank am Dom in der Oberstadt in Tallinn. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Endlich geschafft – kuschelig eingepackt sitzt der Kollege wieder auf der Bank am Dom in der Oberstadt in Tallinn.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Comments are closed.