Fototour: Tallinn erwacht – Unterwegs am frühen Morgen im Stadtteil Kesklinn in der Neustadt mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED VR

Last Updated on by

Heute war ich am frühen Morgen in der Neustadt von Tallinn in den Vierteln VanalinnSibulakülaSüdalinn, Maakri, Kompassi und Keldrimäe unterwegs, um zu fotografieren, wie die Haupstadt Estlands munter wird. In diesen Vierteln, die zum Stadtteil Kesklinn gehören, schlägt das wirtschaftliche Herz Tallinns. Morgens sind alle sehr in Eile, denn die eigenen Geschäfte dulden im teueren Tallinn keinen Aufschub.

In der durch Touristen, Geschäfte und Restaurants geprägten Altstadt Vanalinn ist noch kein Mensch unterwegs. Hier wird es im Winter erst gegen 10:00 Uhr Ortszeit geschäftig. In der Neustadt pulsiert aber schon um 06:00 Uhr das Leben. Die Straßen sind voller Autos und der Berufsverkehr nimmt wirklich großstädtische Ausmaße an. Wer kein Auto hat, begibt sich zum unterirdischen Busbahnhof unter dem zentralen Kaufhaus, dem Viru Keskus. Hier kommen auch alle die an, die aus den Außenbezirken zum Arbeiten in die Innenstadt kommen. Der Nahverkehr in Tallinn ist komplett anders organisiert, als in deutschen Großstädten, denn es gibt keine S-Bahnen und und U-Bahnen.

Die NIKON D700 kann bei solchen Fototouren ihre Stärken voll ausspielen. Adäquate Filmempfindlichkeiten bis ISO6400 sind überhaupt kein Problem. Ein Stativ hatte ich an diesem Morgen nicht dabei – es hätte bei den Schnappschüssen nur gestört. Für die Fotos habe ich mein Allround Zoomobjektiv AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED VR auf die D700 aufgesetzt. Zum Einen hat es Dichtungen gegen Feuchtigkeit und zum anderen deckt es einen weiten Brennweitenbereich zwischen moderaten Weitwinkel und starkem Zoom ab. Mit der Verzeichnung dieses Objektivs muss man in solchen Situationen leider leben.

Alle Fotos auf dieser Seite © 2013 by Birk Karsten Ecke mit
¦¦ NIKON D700 ¦ AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED VR
¦¦ Adobe Lightroom 4

Bild: Tallinn erwacht. Am frühen Morgen unterwegs im Stadtteil Kesklinn.
Klicken Sie auf die Bilder um sie zu vergrößern.

Comments are closed.